Control Pro

+43 (0)664/341 351 9        office@control-pro.at
Security

Sicherheits Basischeck für mittelständische Unternehmen:

1) Analyse der Ist-Situation im Unternehmen
• Objektauditierung der relevanten Firmenobjekte
• Überprüfung der technischen Objektsicherheit
• Analyse der vorhandenen Krisen,- und Notfallpläne bei:
o Internen Problemen mit (Ex)Mitarbeitern und Partnern
o Drohungen, Erpressung und Produktmanipulationen
o Diebstahl, Veruntreuung, Sabotage, Sachbeschädigungen, oder Manipulationen
• Analyse der bereits bestehenden Sicherheitsvorgaben für Partner, Lieferanten, Logistik,- und
Eventpartner, etc.

Auf der Grundlage der im Basischeck erhobenen Ist- Situation, werden in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Bereichsleitern des Unternehmens die notwendigen Maßnahmen erarbeitet:

- Checklisten für die Kommunikation im Not- und Krisenfall – Wer spricht mit wem worüber!
- Risikoanalyse – Objektsicherheit, interne Informationssteuerung, Produktsicherheit.
- Erstellen von mehrstufigen Krisen, und Notfallplänen
- Aufbau und Training eines internen Krisenstabs an Hand von konkreten, firmenspezifischen
Szenarien
- Schulung und Training von externen Partnern nach den erarbeiteten Standards
- Beratung und Training in der Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden
(Kriminalpolizei, Finanzbehörde, Kartellbehörden oder Zoll)

Hier soll vor allem die unmittelbare Erstreaktion von Mitarbeitern geschult werden, die nicht
fachkundig sind (Portiere, Front Desk Manager, Rezeptionisten, Sekretärinnen ….) um eine
professionelle Reaktion sicher zu stellen, und für das Unternehmen nicht mehr revidierbare
Schäden zu verhindern.


• Training der Mitarbeiter zur Sensibilisierung und zur praktischen Anwendung der Checklisten
- Täter- und Opferverhalten in Konflikt- und Stresssituationen
- Der Umgang mit schwierigen, aggressiven oder verhaltensauffälligen Menschen
- Wahrnehmungsschulung und Training von sicherem Verhalten in ausgewählten Situationen
• Backgroundchecks für Geschäftspartner/Mitarbeiter
• Screening mittels Open Source Intelligence (OSINT)/Social Media Intelligence (SOCMINT)
• Reisesicherheitstraining mit Trainern aus den spezifischen Regionen

Mit länderspezifischen Verhaltens- und Sicherheitstrainings bereiten wir Mitarbeiter auf Auslandsreisen und Entsendungen in gefährdete Länder vor;

- Seminare zur Vorbereitung auf den Auslandseinsatz mit Schwerpunkt Gefahrenvermeidung und Prävention
- Sicherheitstraining im Umgang mit Risiko- und Gefahrensituationen im Ausland
- Länderspezifische Schulungen
- Frauen auf Geschäftsreisen in gefährdeten Ländern z.B. Ägypten, Naher Osten
- Sonderthemen wie Entführungen, Informationsschutz im Ausland und erweiterte Erste Hilfe

Drucken
© design www.dsignery.at